Der Schritt zum eigenen Haus ist nicht zu unterschätzen. Es muss auf einiges geachtet werden. Wie viel Eigenkapital steht Ihnen zur Verfügung? Reicht das aus, um eine Immobilie zu kaufen oder sind Sie auf die Unterstützung von außen angewiesen? Wo finden Sie die geeignete Immobilienfinanzierung? Welches Unternehmen bietet die günstigsten Zinsen? So viele Fragen und eigentlich nur eine Antwort: paloo. Haben Sie von diesem Unternehmen schon einmal gehört? Wir erst auch nicht. Zu Anfang waren wir noch skeptisch, schließlich hatten wir bereits Stunden damit verbracht im Internet nach den günstigsten Zinsen und Darlehensarten zu recherchieren. Das ist aber auch wahrscheinlich der Grund, warum wir auf paloo gestoßen sind. paloo bietet nämlich an, über 400 Banken und Sparkassen miteinander zu vergleichen, um so die aktuell günstigsten Zinssätze herauszufinden. Eine Fleißarbeit, die man sonst selbst in die Hand nehmen müsste. So bietet paloo eine Immobilienfinanzierung in einer absolut transparenten und fairen Art und Weise. Dieser Baufinanzierungsvergleich ist sogar kostenlos und unverbindlich! Beim Wunsch, eine Immobilie zu erwerben gehört dieser Schritt jedoch unweigerlich dazu. Sie können sich ein einfaches Grundstück kaufen, ein Wohnhaus, Reihenhaus oder die klassische Variante – eine Eigentumswohnung oder ein Einfamilienhaus. Bei den Möglichkeiten der Immobilienfinanzierung sind kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, stets ca. 20 Prozent des Kaufpreises vom Eigenkapital zu bezahlen. So viel sollten Sie selbst angespart haben. Zum Eigenkapital gehören vielerlei, teilweise unerwartete Dinge: Familiendarlehen, Geldschenkungen, Sparguthaben und Bausparverträge. Diese sollten Sie unbedingt bei der Immobilienfinanzierung mit bedenken.

Immobilienfinanzierung kurz erklärt

Mit der Hilfe der Immobilienfinanzierung kann die lang ersehnte Eigentumswohnung endlich finanziert werden. Sie fragen sich woraus sich die Finanzierungssumme zusammensetzt? Diese Summe setzt sich aus dem Kaufpreis der Immobilie und den Kaufnebenkosten zusammen. Es wird hiervon jedoch noch das mitgebrachte Eigenkapital abgezogen. Wie können Sie nun beeinflussen, wie hoch die Zinsen ausfallen? Hierfür müssen Sie sich die Laufzeit der Immobilienfinanzierung und die Zinsbindung genau ansehen. Achten Sie außerdem darauf, dass in Städten wie Hamburg, Frankfurt oder München aktuell besonders hohe Immobilienkaufpreise herrschen. Sie sollten also ein ausreichend hohes Eigenkapital mitbringen, damit Sie die 20 Prozent abdecken. Aber keine Sorge, paloo berät Sie gerne rund um die Immobilienfinanzierung.

Wohnung mieten oder lieber kaufen?

Diese Entscheidung ist nicht leicht, aber wichtig ist – lassen Sie sich nicht von ‚außen‘ beeinflussen. Das, was für andere das Richtige ist, muss nicht automatisch auch für Sie persönlich das Richtige sein. Der Kauf einer Eigentumswohnung oder das Bauen eines ganz eigenen Hauses ist für viele unvorstellbar. Doch es kommt ein Punkt in Ihrem Leben, an dem auch Sie sich fragen werden: ergibt es vielleicht doch Sinn eine Immobilienfinanzierung abzuschließen? Stellen Sie sich einmal vor welche Vorteile eine Eigentumswohnung für Sie hätte?

  • die Räumlichkeiten können Sie ganz nach Ihren Wünschen einrichten und umbauen
  • Sie müssen sich um die monatliche (hohe) Miete keine Gedanken mehr machen
  • der Mieter / die Mieterin kann Ihnen die Wohnung nicht unerwartet kündigen
  • Mitpreise können nicht unerwartet in die Höhe steigen
  • der Kaufpreis der Immobilie oder Eigentumswohnung kann im Idealfall steigen

Es gibt noch viele weitere Vorteile. Rufen Sie an und lassen Sie sich unverbindlich informieren!